Navigation

  • DYNEXA treibt Digitalisierung voran
07.11.2019

DYNEXA treibt Digitalisierung voran

Gemeinsames Umsetzungsprojekt mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt zur digitalen Qualitätssicherung mit optischer Messtechnik

Als ein agiles mittelständisches Unternehmen, treibt DYNEXA die Automatisierung und Digitalisierung von Prozessen entlang der Wertschöpfungskette zur Steigerung der Produktivität sowie effizienteren Nutzung der Unternehmensressourcen kontinuierlich voran.

In einem gemeinsamen Umsetzungsprojekt wollen das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt und DYNEXA die Qualitätssicherung verbessern: Durch die Entwicklung eines optischen Messsystems soll die Überwachung der Bauteilgeometrie von rotationssymmetrischen carbonfaser- und glasfaserverstärkten Kunststoffbauteilen automatisiert werden. So wird eine objektiv-nachvollziehbare, kontinuierliche Kontrolle des Ist-Zustandes der Bauteile ermöglicht.

Zudem erhöht sich die Effizienz, da manuelle Messprozesse und Protokollierungen entfallen. Dies reduziert Kosten in der Qualitätssicherung und erlaubt es, gegenüber den Kunden engere Bauteiltoleranzen zu ermöglichen. Anderen produzierenden Unternehmen soll das Umsetzungsvorhaben die Möglichkeiten eines intelligenten Messsystems in der laufenden Produktion verdeutlichen.

In Verbindung mit einem digitalisierten Tränkungsprozess, den DYNEXA bereits entwickelt hat, soll eine automatisierte Regelung des gesamten Filament Winding Prozesses auf Basis des implementierten optischen Messsystems und dem entwickelten Datenmodell ermöglicht werden. Durch die Verwendung von digitalen Medien soll schneller und flexibler auf die Anforderungen der Kunden in den unterschiedlichen Segmenten eingegangen und deren Nutzen nachhaltig gesteigert werden.

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt gehört zu Mittelstand-Digital. Mit Mittelstand-Digital unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) die Digitalisierung in kleinen und mittleren Unternehmen sowie dem Handwerk. Sieben Partner aus Wissenschaft und Praxis bündeln ihr Know-how im Kompetenzzentrum. Vertreten sind vier Institute der Technischen Universität Darmstadt, zwei Fraunhofer-Institute sowie die Industrie- und Handelskammer Darmstadt Rhein Main Neckar.

Mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt hat DYNEXA einen idealen Partner gefunden, um einen weiteren Schritt in der Weiterentwicklung der Organisation zur Industrie 4.0 zu nehmen.


> Produkte

> Über DYNEXA

> Über AVANCO

 
close